Logo Werbeagentur Karlsruhe
Logo Werbeagentur Karlsruhe

Unser Blog

Die Werbeagentur MARTES NEW MEDIA informiert ...

21

August
2012

von MARTES NEW MEDIA

Keine Kommentare

Logodesign, Logoredesign

Eines der wesentlichen Elemente beim Corporate Design und der Corporate Identity spiegelt die visuelle Außenwirkung wieder. Das Logo ihres Produktes oder ihres Unternehmens ist der Grundstein für eine gute Markenkarriere und ermöglicht Ihnen Ihre Produke, Ihre Stärken und die Unternehmenswerte für die Sie stehen im Kopf Ihrer Kunden dauerhaft zu verankern.

Die kreative Werbeagentur MARTES NEW MEDIA aus Karlsruhe erläutert Ihnen Grundlegendes zum Thema Logodesign und Logoredesign.

Was für Logoarten gibt es? Welche Aspekte sollten beim Logodesign oder Logoredesign beachtet werden? Wie wirkt Ihr Logo auf den Betrachter, vor allem auf Ihre Kunden?
Wie können Sie ihr Logo erfolgreich redesignen?

 

Logotypen

Je nach Kombination von Symbolen und Typografie wird die Logoart unterschieden.

 

Bildmarke

Bildmarken bestehen aus rein visuellen Zeichen ohne Text.
Nach dem Prinzip „Weniger ist mehr“ haben sie den höchsten Wiedererkennungswert beim Betrachter, da die mit der Darstellung des Logos verbundenen Emotionen für ein Produkt oder ein Unternehmen geweckt und verstärkt werden. Jedoch muss der Betrachter bei dieser Form erst lernen die Bildmarke zum Unternehmen zuzuordnen.
Eine Bildmarke ist zum Beispiel der „Swoosh“- Schwung von Nike, oder der Mercedes-Stern.

 

Wort-Bildmarke

Wort-Bildmarken sind aus einem Symbol und einer Schrift konstruiert.
Durch die Typografie, wie der gestaltete Schriftzug genannt wird, wird die Information auch vermittelt falls das Symbol nicht erkannt werden konnte.
Exemple für Wort-Bildmarken sind Puma, Adidas und TUI.

 

Typografie Logo

Ein Typografie Logo besteht aus gesetzten Buchstaben, die in unterscheidlichen Maßen, Anordnungen, Farben und Schrifttypen gestaltet werden.
Man unterscheidet bei dieser Markenart zwei Arten: Die „Zeichenmarken“ und die „Wortmarken“. Zeichenmarken bestehen aus einzelnen Buchstaben die mit einem hohen Wiedererkennungswert individuell gestaltet werden und haben den Vorteil, dass der Kunde direkt erkennt, um welche Marke es sich handelt.
Marken die man nur an ihrer Typografie erkennt sind z.B. Coca-Cola, Google und Ebay.

 

Logoqualitätskriterien

Form-, Schriftart- und Farbwahl:

Bei der Formwahl sollte beachtet werden welche Wirkung Farben, Formen und Schriftarten auf den Betrachter haben und ob sie Ihr Unternehmen wiederspiegeln. Steht Ihr Unternehmen in der Finanzbranche beispielsweise für Souveränität und Verlässlichkeit, sollten Formen und Farben gewählt werden die diese Eigenschaften ausdrücken.

 

Kontrast und Hintergrundresistenz:

Die Logoelemente sollten in ihrer Größe, den Linienstärken, der Raumaufteilung und ihrer Farben kontrastreich gestaltet werden um in der Gesamtheit eine gewisse Spannung im Logo aufzubauen. Es sollte beachtet werden, dass das Logo selbst aus der Distanz und zu verschiedenen Lichtverhältnissen gut zu erkennen ist und dass, vor allem bei 2-farbigen Logos, die Helligkeitskontraste unterschiedlich sind.

 

Formatwahl und Kombination:

Bei der Formatwahl sollten vor allem der Einsatzzweck (z.B. Kugelschreiber, Plakate) und die Fläche des Logos (z.B. für Briefbögen) beachtet werden.
Das Logo muss leicht abwandelbar, reproduzierbar in allen technischen Verfahren und außerdem auch klein gut darstellbar sein, ohne dass Details verloren gehen, beispielsweise für den Druck auf Visitenkarten oder Stempel.

 

Positiv-, Negativumsetzung:

Ihr Logo sollte sowohl auf weißem als auch auf schwarzem Hintergrund lesbar sein und zudem, falls es sich um ein farbiges Logo handelt, auch schwarzweiß eindeutig erkennbar sein, beispielsweise auf einem Fax.

 

Logoredesign

Beim Logoredesign bestehen im Vergleich zum Neulogodesign andere Voraussetzungen, die dementsprechend den Gesamtdesignprozess beeinflussen.
Es müssen lediglich Anpassungen an die aktuellen technischen Standards und den Zeitgeschmack vorgenommen werden, sodass Ihr Logo wieder zeitgemäß und modern wirkt.
Falls sich Ihr Unternehmen nicht grundlegend verändert hat muss das Logo nur geringfügig relauncht werden, allerdings muss auch bei minimalsten Veränderungen unbedingt darauf geachtet werden alle Kommunikationsmedien einheitlich zu aktualisieren um Verwirrungen zu verhindern und ein harmonisches Gesamtbild zu gewährleisten.

In beiden Logodesignprozessen ist eine regelmäßige Überprüfung der Logowirkung, beispielsweise durch Kundenbefragungen, erforderlich um sicherzustellen dass Ihr Logo von den Betrachtern erfolgreich mit Ihrem Unternehmen verbunden und wiedererkannt wird.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns kostenfrei und unverbindlich und vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne.

MARTES NEW MEDIA
G.-Braun-Str. 14
76187 Karlsruhe

Telefon: 0721 20 12 -120
Telefax: 0721 20 12 -129