fbpx
Logo Agentur für Identität und Strategie Karlsruhe
Logo Agentur für Identität und Strategie Karlsruhe

Unser Blog

Die Agentur für Identität und Strategie Martes New Media informiert ...

19

Februar
2021

von Tonn

Keine Kommentare

Ihr eigener Onlineshop – warum Sie keine Zeit verlieren sollten.

Beim Online-Shopping wird das erfüllt, was Corona derzeit von uns verlangt: kontaktlos und nahezu virenfrei. Dazu geht es auch noch einfach und unkompliziert schnell. Der Onlinehandel boomt – nicht nur bedingt durch die Pandemie – der Grund ist auch in der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung unserer Welt zu finden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen welche Chancen und Vorteile sich aus Ihrem eigenen Onlineshop für Sie ergeben können.

Digitalisierung im Handel

Die durch den Lookdown bedingten Ladenschließungen waren für viele Unternehmen ein dringender Grund sich mit dem Einstieg in den Onlinehandel auseinander zu setzen. Wer seinen Umsatz nur stationär erzielen kann, stand und steht vor einer großen Herausforderung. Eine Umfrage, die das Forschungsinstitut ibi research 2020 gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag durchgeführt hat zeigt: von insgesamt 1400 befragten Händlern haben lediglich 39% einen eigenen Onlineshop. Besonders kleine Betriebe haben deutliche Defizite in der Digitalisierung. Bei mittleren und großen Händlern sind digitale Lösungen meist schon fester Bestandteil. 

Die Zwangsschließungen haben den Händlern vor Augen geführt wie schwierig es sein kann sich nur auf den stationären Verkauf zu verlassen. Die Pandemie sollte zum Anlass genommen werden das klassische Geschäftsmodell weiterzuentwickeln und die eigene Digitalisierung voran zu treiben. Denn klar ist: die Coronakrise hat den Online-Handel gefestigt. Er wird in der Krise bestehen und gestärkt aus ihr hervorgehen und damit allgemein an Bedeutung gewinnen. Viele Kunden, die vorher immer im Laden gekauft haben, sind auf das Einkaufen im Internet umgestiegen. Es wurden Vorbehalte abgebaut und neue Gewohnheiten geschaffen. Außerdem bietet Online-Shopping bequeme Vorteile für den Kunden, wie beispielsweise das Einkaufen rund um die Uhr, die Lieferung der Produkte direkt nach Hause oder die nahezu unbeschränkte Auswahl im Internet.

Ihr Onlineshop als langfristiges Geschäftsmodell

Sie sollten Ihren Onlineshop nicht als schnelle Notlösung für die Dauer der Krise sehen, sondern als ernst zunehmendes, langfristiges Geschäftsmodell betrachten. Denn auch ohne Corona geht der Trend klar zum Online-Shopping. Schon 2019, im Jahr vor der Krise lag der Umsatz im Onlinehandel in Deutschland bei 59,2 Milliarden Euro – rund 11% mehr als im Vorjahr. 2020, bestärkt durch die Pandemie lag der Umsatz bei über 80 Milliarden Euro. Investieren Sie in Ihren Onlineshop, bis Sie damit zufrieden sind und Ihren Kunden ein tolles Einkaufserlebnis bietet. Ein Onlineshop, der nicht gepflegt oder vernachlässigt wird, fällt schnell negativ auf und beschädigt das Vertrauen Ihrer Kundschaft.


Der Onlinehandel erfreut sich wachsender Beliebtheit.


5 Vorteile die ein eigener Onlineshop bringt

1. Ortsunabhängigkeit
Selbst wenn Sie mehrere Ladengeschäfte in verschiedenen Orten besitzen ist Ihr Geschäft ortsgebunden. Das muss nicht zwingend ein Nachteil sein – immerhin können Sie sich so in Ihrer Region stark positionieren. Doch denken Sie nun darüber nach wie viel Reichweite Sie erzielen können, wenn Sie ortsunabhängig über das Internet verkaufen. Sie erreichen potentielle Käufer Ihrer Zielgruppe in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus. 

2. Flexibilität
Ein eigener Onlineshop bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre eigenen Produkte individuell zu präsentieren – unabhängig davon um was für eine Art von Produkten es sich handelt. Klassisches Produkt, digitale Angebote, Dienstleistungen etc. – die Möglichkeiten sind vielfältig. Flexible Versandmodelle sind kein Problem und auch die Zuordnung Ihres Angebotes in eigene Produktkategorien obliegt Ihnen. Individuelles Design, informative Texte und großformatige Bilder – das ganze Erscheinungsbild Ihres Onlineshops ist individuell an Ihre Marke, Ziele und Wünsche angepasst. Klassische Verkaufsplattformen hingegen geben Ihnen nur sehr reduzierte Möglichkeiten den Auftritt an Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihre Produkte von der Masse abzuheben.

3. Langfristige Kundenbindung aufbauen
Sicherlich erinnern Sie sich an Ihren letzten Einkauf bei Amazon oder Ebay. Der Name des Verkäufers ist Ihnen aber vermutlich nicht bewusst. Die gemachten Erfahrungen werden lediglich mit der Verkaufsplattform verknüpft. Mit Ihrem eigenen Onlineshop erinnern sich die Kunden genau wo sie ein positives Verkaufserlebnis gemacht haben und werden den nächsten Einkauf wahrscheinlich wieder bei Ihnen tätigen. Durch eigens bestimmte Bonusprogramme und Aktionen können Sie Kunden zusätzlich zum erneuten Einkaufen in Ihrem Onlineshop animieren. Zielgruppengerechte Gestaltung und hochwertiger redaktioneller Content bietet einen Mehrwert und bleibt Ihren Kunden im Gedächtnis und Ihr Onlineshop damit deren erste Anlaufstelle. 

4. Gezielte Rabatte und Cross-Selling-Aktionen
Online können Sie gezielte Rabatte anbieten, die beispielsweise Preis- oder Mengenregeln folgen und damit Ihre Kunden animieren mehr zu kaufen. In einem Ladengeschäft vor Ort fühlen sich die Kunden von solchen gezielten Rabattaktionen meist bedrängt und reagieren genervt. Sogenannte Cross-Selling-Aktionen bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Kunden individuelle Angebote zu machen. In einem klassischen Ladengeschäft ist dies nicht möglich, da man nicht für jeden Kunden die Regale nach dessen Vorliebe neu gestalten kann.

5. Unabhängig von Öffnungszeiten
Im Online-Handel existieren keine Öffnungszeiten. Der Kunde kann jederzeit bestellen – wann er möchte und von wo er möchte. Ihr Onlineshop ist dauerhaft verfügbar und arbeitet für Sie weiter, wenn Sie sich im Feierabend befinden. Das kommt vor allem bei voll Berufstätigen gut an: sie müssen nicht zwischen eigenem Feierabend und Ladenschließung in Eile und Hektik nach dem benötigten, passenden Produkt suchen, sondern können stressfrei von Zuhause im Internet einkaufen.

Ein erfolgreiches Beispiel: Möhre ohne Mist

Einen erfolgreich umgesetzten Onlineshop, den wir gerne hervorheben möchten ist ‘Möhre ohne Mist’. Dort werden garantiert biologisch angebaute Produkte verkauft. Einige davon sind sogar bio-vegan angebaut. Das bedeutet komplett ohne tierische Betriebs- oder Düngemittel. Der Onlineshop bietet ein breites Produktportfolio bestehend aus saisonalen Obst- und Gemüsesorten. Neben dem Einkaufen der klassischen, einzelnen Produkte bietet ‘Möhre ohne Mist’ Abokisten an. Zur Auswahl stehen die Gemüsekiste, die gemischte Kiste aus Obst und Gemüse und die Saisonkiste. Größe der Kiste und das Lieferintervall kann man selbst bestimmen. So kann sich beispielsweise eine 4-köpfige Familie einmal im Monat die gemischte Kiste in der Familien-Größe zu sich nach Hause liefern lassen. Wer sich erst von der Qualität der angebotenen Produkte überzeugen möchte, kann dies mit der Probekiste tun.


Saisonale, bio-vegane Produkte, erntefrisch zu Ihnen nach Hause.


Ist es Zeit für einen Onlineshop?

Diese Frage beantworten wir mit einem klaren Ja. Schieben Sie die Digitalisierung nicht weiter auf. Nutzen Sie die Vorteile des Online-Handel und entwickeln Sie Ihr klassisches Geschäftsmodell weiter.

Gerne unterstützt Martes New Media Sie dabei Ihren eigenen Onlineshop zu entwickeln. Wir stehen Ihnen mit unserer Expertise zur Seite – auch was Ihre Digitalisierungsprozesse unabhäng des eigenen Onlineshops betrifft. Kontaktieren Sie uns gerne unter Telefon 0721 2012 120.